Ein neues Produkt....

Lange ist es her, dass ich einen Blogbeitrag geschrieben habe. Es kamen so viele Dinge auf einmal zusammen.
Das Schreiben liegt mir auch nicht im Blut, dennoch mache ich es irgendwie gerne. Ich wollte über eines meiner Hauptartikel schreiben.
Dann passierte etwas, Du entdeckst einen neuen Artikel für Dich. Der für Dich bis jetzt nur als Außenseiter gegolten hat.
Dieses Produkt, gibt es noch im „alten“ Design. Vielleicht erahnst Du schon, welches ich meine. Das Holz Pflege Produkt, ist eines der genialsten und beeindruckendsten Produkte, die ich kennenlernen durfte. Warum ist das so? Meine erste Lehre vor 15 Jahren war die Tischler-Lehre.
Bis vor 10 Jahren übte ich diesen Beruf noch aus. Danach kam der Einzelhandel. Bei der Tischler- Lehre lernte ich mit Ölen und Lacken zu arbeiten.
Für eine schöne Oberfläche braust Du Zeit, es sind einige Schritte zu beachten. Egal ob Du, umweltfreundlich mit Öl arbeitest, oder etwas Chemie haltiger mit Lacken.
Das brachte mein Erstaunen zu meinem Holz Pflege Produkt. Fangen wir ganz am Anfang an, ein guter Freund von mir ist Tischler.
Ich gab Anton einfach das Holz Pflege Produkt, ohne Kommentar ohne nichts. Für mich machte es keinen Sinn. Ehrlich gesagt, ich wollte es billig verkaufen.
Einfach loswerden, so überzeugt war ich davon. Wie es halt so ist, bei einer Betriebsübernahme musst Du auch Produkte übernehmen, die eigentlich nicht den Wert haben.
Das dachte ich mir, bis zu dem Tag, besser gesagt zu dem Abend. Ich habe ein paar Freunde eingeladen, Anton brachte mir ein paar Musterplatten mit.
Das Entscheidende ist, was er sagte, nur gehobelt und geschliffen. Ich schaute Anton an, fragte, ob er sicher sei. Der normale Vorgang beim Ölen ist: Auftragen und polieren oder warten, bis das Öl getrocknet ist, Zwischenschliff und Vorgang wiederholen. Im Normalfall ist mit 1-2 Tagen zu rechnen je nach Öl, bis alles getrocknet ist. Ich machte das hier mit meinem Holz Pflege Produkt innerhalb von Stunden. Danach ist das Holz fertig und versiegelt. Das Beste, es ist dazu noch richtig wasserabweisend. Das Wasser perlt ab, das hat mein Bruder beim Hausbau herausgefunden, leichte Handhabung, der Wirkungsgrad ist sehr hoch. Zurück zu meinem ersten Versuch, ich sprühte das Holz Pflegemittel auf eine Massivholz Platte auf. Die Massivholz Platte schwamm schon fast im Mittel. Nach einem halben Tag war es trocken und ich war echt erstaunt und hatte einen echten wow Effekt, als ich die Massivholz Platte berührte. Dazu muss ich noch erwähnen, es wurden verschiedene Musterplatten gemacht. Um zu sehen, wie sich das Holz verfärbt bzw. vergilbt.
Bei meiner Massivholz Platte war es klar, dass die sich nach dem Ölen verfärbt, Lärche verfärbt sich immer. Bei den anderen Hölzern, Ahorn, Esche, Fichte also eher die hellen Hölzer blieb das Holz, so als ob es nicht behandelt worden wäre. Zum Schluss muss ich erwähnen, das Holz Pflegemittel darf nicht auf behandeltes Holz gespritzt werden.
Ansonsten geht das Holz kaputt, es abschleifen von Hand würde zu lange gehen und es würde eine ungleichmäßige Oberfläche bilden, denn ohne Maschine kann unmöglich gleichmäßig eine Holzplatte abgeschliffen werden.
Darum rate ich von all dem ab. Ich kann es bestens empfehlen, bei Massivholz, Möbel, Balkon, Garten, Tisch, Stuhl, Hausverkleidung, im Grunde bei jedem Holz, das noch nicht mit einem Holzpflegemittel behandelt worden ist. Bei meinem Bruder habe ich die wasserabweisende Wirkung bei sägerauen Fichten Latten gesehen. War sehr beeindruckt, mit dem hätte ich nicht gerechnet. Anton ist genau gleich begeistert von dem Produkt. Anton verwendet es jetzt in der Berufsschule für seine Projektarbeit. Natürlich sponsere ich es Anton. Ich kann Anton nur Danke sagen, dass er aufgeschlossen war für das Produkt und es ausprobiert hat.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Holz- Pfege Holz- Pfege
Inhalt 0.5 Liter (€ 25,90 * / 1 Liter)
ab € 12,95 *